Sendetipps

Sonntag, 23. Mai, 21-22 Uhr

Montag, 7. Juni, 16-17 Uhr (Wdh.)

Klass!k jetzt

Paul Wittgenstein (1887 – 1961), ein excellenter Pianist seiner Zeit, verlor zu Beginn des 1. Weltkriegs durch eine Amputation seinen rechten Arm. Trotz dieses Verlustes, der für einen Klavierspieler normalerweise einer Katastrophe gleichkommt, setzte er seine Karriere fort und gab bei mehreren zeitgenössischen Komponisten, z.B. bei Paul Hindemith, Erich Wolfgang Korngold, Maurice Ravel oder Benjamin Britten, zahlreiche Klavierwerke für die linke Hand in Auftrag, die er in der Regel dann auch selbst uraufführte. In der Sendung werden wir einige dieser Stücke spielen und uns u.a. auch der Frage zuwenden, warum es in der Klavierliteratur derzeit über 1.500 Stücke für die linke Hand solo gibt, für die rechte aber gerade einmal ca. 100. Waren es in der Vergangenheit Pianisten wie Wittgenstein oder Géza Zichy, so sind Leon Fleisher, Josef Bulva oder auch der Jazzpianist Oscar Peterson zeitnahe Beispiele dafür, dass ein Pianist seine Karriere mit (zeitweilig) nur einer Hand, wenn auch unter erschwerten Bedingungen, sehr wohl fortsetzen kann.

 

Montag, 24.Mai, 17-18 Uhr

VirusMusikRadio

Es geht weiter mit der Geschichte von Deutsch Rap, diesmal mit Toni-L, der mit seiner Rap Crew "Advanced Chemistry" in den frühen 90er Jahren für Furore sorgte.
 
Sendetipp Mai© Thenk

Dienstag, 25. Mai, 19–20 Uhr

Mittwoch, 26. Mai, 10–11 Uhr (Wdh.)

Radio FanOmania

Pünktlich zum Saisonfinale in der Fußball Bundesliga, muss natürlich die Frage aller Fragen geklärt werden-WOHIN GEHT DIE REISE von Eintracht Frankfurt. Klar Europa ist erreicht aber welcher Pokalwettbewerb?

Wer wird Trainer, welche Spieler kommen, welcher Spieler gehen. Welche Erwartungen wurden erfüllt oder gar übertroffen. Ihr seht, das ist alles nicht einfach aber Fanomania klärt auf (oder verwirrt noch mehr).

Hier werden 60min Spannung und Emmotionen pur geboten,hört einfach rein.

 

 

Mi. 26.05.21 19-21h

Do. 27.05.21 10-12h (Wdh.)

Adventures in Sound

Heute gibt es den dritten Teil der Welt- und Zeitreise, die sich wiederum im Zeitrahmen von ca. 1950 bis 1970 bewegt. Es gibt Musik aus Italien, Spanien, Frankreich zu erkunden. Auf der Langstrecke sind ua. Japan, Südafrika, Tahiti, Nord-und Südamerika und Persien weitere Destinationen.

Reichlich Infos zu den gespielten Künstlern gibt´s natürlich dazu.

ais 0321 ATW cc00

© Adventures in Sound