Hier findet Ihr eine Auswahl bevorstehender Veranstaltungen im weiteren Sendegebiet.

Außerdem informiert Euch x wie raus, das Veranstaltungsmagazin für den Überblick im Untergrund, dienstags bis freitags von 18 - 19 Uhr auf radio x.

Sonntag, 08. Dezember 2019, 20 Uhr
Nächste Termine: 05.01.20

Elfer, Klappergasse 5, Frankfurt-Sachsenhausen

Lesung

Neue Texte und Musik für sie und ihn. Mit Severin Groebner, Tilman Birr und Elis. (rm)

Die Lesebühne Ihres Verrauens PhotoBild: Moppel Wehnemann

Freitag, 13. Dezember 2019, 20:30 Uhr, weitere Termine: 2020

Mousonturm, Waldschmidtstraße 4, Frankfurt-Ostend

Konzert / Party

Das seit 2017 stattfindende Projekt des Frankfurter Tape-Labels MMODEMM hat dieses mal die Performerin und Produzentin Alina Astrova eingeladen. Vor und nach dem Gig lässt INKASSO die Plattenteller rotieren. Das ganze findet wie immer im Lokal statt. (dp) 

Freitag, 13. Dezember 2019, 20 Uhr

Kesselhaus/Schlachthof, Murnaustraße 1, Wiesbaden

Konzert

Seit dem letzten Longplayer "Out" hat es geschlagene drei Jahre gedauert, bis Die Nerven ihr neues Studio-Album "Fake" bei Glitterhouse Records im Frühjahr 2018 rausgebracht haben. Wobei Kevin Kuhn kaum langweilig gewesen sein dürfte. Vorweihnachtliches im Kesselhaus. (rm)

Die NervenBild: Veranstalter

Freitag, 10. Januar 2020, 20 Uhr

Centralstation, Im Carree, Darmstadt

Konzert

Bis vorletztes Jahr war Fabian Altstötter der Frontmann der Band Sizarr. Nun ist der Landauer als Jungstötter solo unterwegs. Seine melancholischen, düsteren Songs und seine Stimme erinnern an Anthony & The Johnsons oder Nick Cave. Das Konzert im Rahmen der Congés Annulés in Luxembourg war toll und so freuen wir uns auf seinen Gig in der Centralstation. (rm)

JungstötterBild: Powerline Agency

Donnerstag, 06. Februar 2020, 20:00 Uhr

Nachtleben, Kurt-Schumacher-Straße 45, Frankfurt

Konzert

Sie scheinen eine konstante und treue Fangemeinde zu haben, da sie fast jedes Jahr zu Gast im Nachtleben sind. Northern Lite, die Erfurter Elektronik-Rock-Tüftler, auch bekannt für die auf ihrem eigenen Label veröffentlichten Neo-Pop-Sampler, welche einen Einblick in die um die Jahrtausendwende aufkommende Electroclash-Bewegung geben. (dp)

Freitag, 03. April 2020, 20:00 Uhr

Schlachthof, Murnaustraße 1, Wiesbaden

Konzert

….play Darklands, das zweite Album, was ihnen in GB Gold einbrachte. Hört man „The Jesus And Mary Chain“ hat man das Gefühl, dass sie schon immer da waren. So zeitlos wie sie Anfang der 80er anfingen, scheinen sie noch heute. Sicherlich beeinflusst vom Pop der 60er, dem Proto-Punk der Velvets und dem Noise des No-Waves, gelten sie heute als die Wegbereiter des Shoegaze. (dp)

Samstag, 30. Mai 2020, 19 Uhr

Batschkapp, Gewinnerstraße 5, Frankfurt

Konzert

Weller, schon mit 14 an der Gitarre unterwegs und gleich Mitglied in einer der legendärsten (Punk-) Rockband Englands. Was soll man schreiben über einen Musiker, der die Musikgeschichte des Empires grundlegend mitgestaltet hat, sich aber gerade mal gar nicht darum schert. Huldigen durch hingehen! (dp)