Hier findet Ihr eine Auswahl bevorstehender Veranstaltungen im weiteren Sendegebiet.

Außerdem informiert Euch x wie raus, das Veranstaltungsmagazin für den Überblick im Untergrund, dienstags bis freitags von 18 - 19 Uhr auf radio x.

Freitag, 25. Oktober 2019, 21 Uhr

Nachtleben, Kurt-Schumacher-Straße 45, Frankfurt

Konzert

Lebanon-Hanover: zwei Orte, an denen man nicht leben möchte? Oder verspricht die Doppelung des schwer vorstellbaren das genaue Gegenteil? Der Sound der Band deutet eher ersteres an. Düsterer, minimalistischer Dark-Wave-Sound, durchzogen von einer kühlen, nicht immer die Instrumente begleitenden Stimme, deren Worte erst einmal vernichten wollen. Schlussendlich lassen sie jedoch manches offen.(dp)

 

Mittwoch, 06. November 2019, 21 Uhr

Zoom, Brönnerstraße 5-9, Frankfurt

Konzert

2013 in den Anfängen noch als „Teen Dreamz“ unterwegs, entscheiden Jae Matthews und Augustus Muller sich für ihr musikalisches Debüt 2016 (Yr body is nothing) umzubenennen. Mit dem Folgealbum (Careful) gründen sie gleich auch noch ihr eigenes Label. Während unzählige Konzerte im letzten Jahr ausverkauft waren, schaffen sie es auf dieser Tour zum neuen Album auch nach Frankfurt. Cold-Wave/Industrial/Electronic (dp)

Boy Harsher Photo Travis WeitzmanBild: Travis Weitzman

Mittwoch, 22. November 2019, 20 Uhr

Zoom, Brönnerstrasse 5-9, Frankfurt-Innenstadt

Konzert

Holly Golightly BassBild: Veranstalter

Montag, 25. November 2019, 19 Uhr

Club Voltaire - Kneipe, Kleine Hochstraße 5, Frankfurt-Innenstadt

Rückblick auf die Politik der jüngsten Zeit

Die politischen und gesellschaftlichen Krisen spitzen sich zu: Drohender Klimakollaps, akute Kriegsgefahr, ungelöste Migrationsfrage sind nur Stichworte. In Österreich gewinnt der FlüchtIingsbekämpfer Sebastian Kurz haushoch die Parlamentswahl, in Thüringen setzt sich die mühsame Suche nach Bündnissen gegen Rechts in ostdeutschen Landtagen fort, und in Berlin bietet die Bundesregierung ein „Klimapaket“ an, das Hohngelächter verdient, Lassen sich diese gefährlichen Entwicklungen aufhalten? Was kann noch getan werden? 

FR-Autor Stephan Hebel wird nach den Interessen fragen, die die Politik bestimmen, und nach Alternativen suchen, die es geben könnte. Er will im scheinbar undurchringlichen Dickicht der politischen Katastrophen den Überblick behalten und neue Anregungen geben.

Stephan Hebels Aktuelle Stunde erfolgt im Rahmen einer Zusammenarbeit zwischen dem Club Voltaire und der Frankfurter Rundschau. Sie findet viermal im Jahr statt. (rm)

Donnerstag, 28. November 2019, 20 Uhr

Schlachthof, Murnaustraße 1, Wiesbaden

Konzert

Die Öschis vom Lotterlabel haben die neue Single "Angst haums" von Voodoo Jürgens released und im November erscheint sein zweites Album mit dem wunderbaren Titel 's klane Glücksspiel. Wir fürchten seinen Gig im Schlachthof nicht, sondern freuen uns drauf: Heite grob ma Tote aus! (rm)

Voodoo JürgensBild: Ingo Pertramer

Freitag, 13. Dezember 2019, 20 Uhr

Kesselhaus/Schlachthof, Murnaustraße 1, Wiesbaden

Konzert

Seit dem letzten Longplayer "Out" hat es geschlagene drei Jahre gedauert, bis Die Nerven ihr neues Studio-Album "Fake" bei Glitterhouse Records im Frühjahr 2018 rausgebracht haben. Wobei Kevin Kuhn kaum langweilig gewesen sein dürfte. Vorweihnachtliches im Kesselhaus. (rm)

Die NervenBild: Veranstalter